SC Weiler 1946 e. V.

Willkommen bei Freunden!

News:

 


 





 


SC Kurier Herbst 2021
SC Kurier Herbst 2021.pdf (6.65MB)
SC Kurier Herbst 2021
SC Kurier Herbst 2021.pdf (6.65MB)
SC Kurier Frühling 2021
SC Kurier Frühling 2021.pdf (28.55MB)
SC Kurier Frühling 2021
SC Kurier Frühling 2021.pdf (28.55MB)
Hygienekonzept SC Weiler
201016_Hygienekonzept_SC Weiler.pdf (348.92KB)
Hygienekonzept SC Weiler
201016_Hygienekonzept_SC Weiler.pdf (348.92KB)



22.11.2021

SC Weiler: 2.Mannschaft mit Derbysieg gegen SSV Boppard II

Es war das letzte Heimspiel im Jahr 2021 auf unserem Rasenplatz in Weiler, unsere Zwote empfing am Sonntag, d. 21.11.21 um 13 Uhr im Derby den SSV Boppard II, die 1.Mannschaft hatte spielfrei aufgrund von Spielermangel beim Gegner TUS Kirchberg III.

2.Mannschaft: Es hatte schon im Vorfeld seinen Anreiz, Derby gegen SSV Boppard II, letztes Heimspiel des Jahres, zuvor einige Niederlagen, unsere Zwote wollte dieses letzte Heimspiel im Jahr 2021 unbedingt mit einem Erfolgserlebnis abschließen und das ist ihr letztendlich vollends gelungen. Das Spiel begann ohne große Zurückhaltung auf beiden Seiten, es waren gerade mal 3 Minuten gespielt, nach einem Eckball landet der Ball am 16er bei Andre Fischer, der nimmt sich ein Herz und versenkt den Ball mit einem klasse Weitschuss zum 1:0. Danach übernahm der Gast die Initiative und hatte in der 7.Minute mit einem Schuss aus 5 Metern knapp neben das Tor und in der 10.Minute mit einem Freistoß an den Pfosten seine größten Chancen den Rückstand zu egalisieren. Da hatte man Glück, es waren aber auch „Wachmacher“, denn danach hielt unsere Mannschaft dagegen und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, aber im letzten Drittel passierte bis zur Halbzeitpause nichts zwingend Gefährliches. Bis auf die 42.Minute, da hatte sich Nils Goedert, der an diesem Tag eine bärenstarke Leistung ablieferte, auf die halbrechte Seite durchgespielt, seine Flanke nimmt Fawzi Mouslem auf und erzielt das 2:0. Das war ein sehr wichtiger Treffer denn nach der Pause drückte der Gast auf den Anschlusstreffer und unser Torwart Jonas Huhn hatte jede Menge zu tun, er löste seine Aufgaben aber bravourös. Unsere Zwote hatte zwischendurch auch seine Möglichkeiten den „lucky punch“ zu setzen, der eingewechselte Steven Treis konnte die beste Möglichkeit in der 75.Minute leider nicht vollenden, aber irgendwie wollte auf beiden Seiten kein Treffer fallen und in der 77.Minute hatte man wohl das Glück des Tüchtigen das der Gegner im Gewühl nur den Pfosten traf. In der 80. Minute dann die endgültige Entscheidung, Steven Treis dieses Mal als Vorlagengeber, seine maßgenaue Flanke auf Nils Goedert nutzte dieser mit einer Direktabnahme zum vielumjubelten 3:0, die Krönung seiner klasse Leistung an diesem Tage. Danach war klar das unsere Zwote diesen Platz als Sieger verlassen sollte, Christoph „Schmidtiii“ Schmidt hatte in der 89. Minute sogar noch eine gute Chance das Ergebnis zu erhöhen, seinen Schuss konnte der gegnerische Torwart aber parieren. So blieb es beim Endstand vom 3:0, Revanche für die Hinspielniederlage geglückt, letztes Heimspiel des Jahres gewonnen, Derbysieger, ein rundum gelungener Tag für unsere Zwote! Im Anschluss an das Spiel verweilte man noch einige Zeit bei Freibier und „Gratis-Bratwurst“ mit den Spielern und Anhängern des SC Weiler, vielen Dank auch nochmal an unseren Spieltags-Sponsor Auto Schmidt 💪 Nun stehen für unsere Zwote noch zwei Auswärtsspiele an, die 1.Mannschaft hat ihr letztes Spiel kommenden Sonntag in Niederburg, danach sieht man sich nach der Winterpause im Jahr 2022 wieder auf dem Rasenplatz in Weiler.
auto schmidt.jpg3 zu nukk.jpgscw wappen.jpg

Mediengestaltung - 19:07:09 @ SCW1946 | Kommentar hinzufügen